Herren 1 Aktiv > Männlich

Spielplan

 

Liebe Handballfreunde des HC Winnenden,


Mitte Juni starteten wir mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Wir haben eine Vielzahl an Trainingseinheiten absolviert. Die ersten vier Wochen wurde gemeinsam mit der zweiten Mannschaft trainiert. Hier lag der Schwerpunkt auf der körperlichen Fitness und der Ausweitung des Spielkonzeptes auf beide Mannschaften. Diese Phase wurde mit einem gemeinschaftlichen Trainingslager bei schweißtreibenden Temperaturen beendet. Im Anschluss wurde das Hauptaugenmerk auf die Defensive gelegt. Wir arbeiteten am Eins-gegen-Eins-Verhalten und am Defensivverbund.

In diesem Jahr haben wir keinerlei Abgänge zu vermelden. Alle Spieler der letzten Saison sind dabei und wollen noch eine Schippe drauf legen. Dies ist auch nötig, da immer mehr Spieler in den aktiven Bereich drücken und Spielanteile fordern. Die „Konkurrenzsituation“ ist in diesem Jahr noch härter als in den Vorjahren. Dies bedeutet, dass der ein oder andere Spieler auch mal etwas weniger zum Einsatz kommt oder bei der Zweiten auflaufen wird. Hier sehe ich nach der Vorbereitung allerdings keine Probleme. Die Verzahnung zwischen erster und zweiter Mannschaft hat nochmals zugelegt. Die Stimmung untereinander ist super.

Auf der Trainerbank gab es in diesem Jahr eine Veränderung. Stefan Sommer hat aus privaten Gründen den Rückzug angemeldet. Seine Entscheidung kann ich sehr gut nachvollziehen und bedanke mich bei ihm für seinen Einsatz und wünsche ihm und seiner Familie alles Gute. An seine Stelle folgt Hartmut Hammer. Er wird die Rolle des Co- sowie die des Torwarttrainers übernehmen. Hartmut ist ein absoluter Handball- Fachmann. Er wird uns in allen Belangen weiterhelfen und mit seiner positiven Art neuen Schwung reinbringen. Die ersten Wochen sind sehr positiv verlaufen und ich freue mich riesig auf die neue Saison mit ihm an meiner Seite.

Wir hoffen auch in diesem Jahr, dass Sie uns wieder tatkräftig unterstützen. Wie man in der letzten Saison gesehen hat, braucht man gegen jeden Gegner 100 % Einsatzbereitschaft und Leidenschaft. Mit Ihrer Unterstützung ist es dann auch möglich, dass wir über uns hinaus wachsen und auch bei engen Spielen als Sieger vom Feld gehen. Wenn wir dann von großen Verletzungen verschont bleiben, werden wir unser Ziel (einen vorderen Tabellenplatz) erreichen.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Schmid