Quali-Runde der wjB: Entscheidung im 7-Meter-Werfen

Am vergangenen Sonntag absolvierte die B1 die letzte Quali für die anstehende Runde. In Feuerbach wurden die Platzierungen zur Bezirksliga-Runde ausgespielt.

Gegner waren Weinstadt und Hohenacker/Neustadt. Zwei gute Spiele auf ansprechendem Niveau wurden insgesamt gezeigt.

Gegen Weinstadt lag man die 20 min Spielzeit über nie in Führung, aber mit Kampfgeist wurde das Unentschieden schlussendlich erzwungen.

Beim zweiten Spiel gegen Hohenacker spielte man über die gesamte Spielzeit solide in Führung liegend teils sehr guten Handball.

 

Bei so kurzen Spielzeiten ist es immer auch eine Herausforderung die Spielzeiten zu verteilen. In kurzen Abständen wurde jeweils gewechselt und die 9 unterschiedlicher Torschützinnen verdeutlichen die insgesamt sehr guten Leistungen. Um Platz 1 und 2 mussten wir dann noch in ein finales 7m-Schießen, bei dem sich keine der beiden Mannschaften eine wirkliche Blöße gab. Der Pfosten half den Weinstädtern zum 8:7 Sieg – egal, wir werden uns in der Hallenrunde revanchieren.

 

Mitgespielt haben:

Anna Himmel, Lotta Mühlpointner, Donjeta Furra, Dilara Altinkaynak, Judith Leufen, Judith Ade, Hannah Hummel, Rebekka Lerch, Emelie Seibold, Madlen Gerovac, Anika Härdter, Patricia Brünner, Jenny Buterus und Maria Mavridou